20/09/2012


Die Boeing 737-33A der Titan Airways brachte das Fussball Team FC Liverpool in die Schweiz. Das Flugzeug landete pünktlich am Flughafen Bern-Belp. Eine derart grosse Maschine wie die Boeing 737 ist in Bern-Belp eher selten zu Gast und bedeutet für viele Flugzeugbegeisterte eine ganz besondere Attraktion. Das eigentliche Spektakel war natürlich der Fussballmatch am 20. September 2012 im mit 31'120 Zuschauern ausverkauften Stade de Suisse in Bern. Der FC Liverpool spielte und gewann gegen die BSC Young Boys mit 5:3. Der Liverpool Fussball Clup, auch bekannt als "Die Roten", flogen noch am selben Abend zurück. Die Boeing 737-33A der Titan Airways hob überpünktlich am Flughafen Bern-Belp in Richtung Liverpool ab. Der Start bei stockdunkler Nacht mit toller Beleuchtung und wunderschön dröhnenden Triebwerken, war ein sehr eindrücklicher Moment. Im Video ist das alles festgehalten!

Veni, vidi, vici = Ich kam, Ich sah, Ich siegte. Das ist ein berühmter lateinischer Spruch von Julius Caesar.

empty