01/11/2012


Bei Wind und Regen landete der Airbus A319-112 D-ASTZ von Germania frühmorgens auf dem Flughafen Bern-Belp. Es handelte sich dabei um einen Charterflug. Kurz nachdem das Flugzeug aufsetzte, wurde die Schubumkehr aktiviert. Dies führte zu einem gewaltigen Wassereffekt auf der nassen Piste. Während das Flugzeug zurück rollt, wurden die Landeklappen und Störklappen eingefahren. Dieser Teil kann ungeschnitten bestaunt werden. Bern-Belp ist wahrlich ein ländlicher Flughafen mit Kuhglocken im Hintergrund. 

empty